Wasserzählerstände 2017

Bitte teilen Sie uns die abgelesenen Zählerstände
bis spätestens 02. Januar 2018 mit.

Online Zählerstandserfassung

W

A

S

S

E

R

Herzlich Willkommen

Deutschland Keltern KarteBaden-Württemberg
Enzkreis
Einwohner: ca: 9.000
Ortsteile:
Dietenhausen
Dietlingen
Ellmendingen
Niebelsbach
Weiler

Wetter in Keltern
Aktuell 0.6 °C leichter Regen
© Deutscher Wetterdienst

Weihnachtsgruß 2017

Adventskranz

Vier Kerzen brannten am Adventskranz und draußen war es ganz still.
So still, dass man hörte, wie die Kerzen miteinander zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich heiße FRIEDEN.
Mein Licht gibt Sicherheit, doch die Menschen halten keinen Frieden. Sie wollen mich nicht." Ihr Licht wurde kleiner und kleiner und verlosch schließlich ganz.

Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich heiße GLAUBEN.
Aber ich fühle mich überflüssig. Die Menschen glauben an gar nichts mehr. Es hat keinen Sinn, dass ich brenne." Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die zweite Kerze war aus.

Leise und sehr zaghaft meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort:
"Ich heiße LIEBE. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen; denn die Menschen sind zu Egoisten geworden. Sie sehen nur sich selbst und sind nicht bereit einander glücklich zu machen."
Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.

Da kam ein Kind ins Zimmer. Verwundert schaute es die Kerzen an und sagte: "Aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein."

Da meldete sich die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte: "Hab keine Angst, denn so lange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen immer wieder anzünden.

Ich heiße HOFFNUNG."
Mit einem kleinen Stück Holz nahm das Kind Licht von dieser Kerze und erweckte Frieden, Glauben und die Liebe wieder zum Leben.

Weihnachtsgruss BGM 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bewahren wir in unseren Herzen immer diese eine Kerze, deren Flamme brennt und wünschen uns alle, dass sie nie erlischt!

Diesen „Funken der Hoffnung“ senden wir  all denjenigen, die durch Not, Elend, Krankheit, Leid, Krieg, Terrorismus und sonstigen negativen Ereignissen in diesem Jahr persönlich betroffen waren. Er soll ihnen die Hoffnung und die Kraft geben, damit auch ihre Kerzen im neuen Jahr wieder hell erstrahlen.

Ihnen allen wünsche ich diese eine Kerze der Hoffnung, und dass ihr Licht nie erlöschen wird.

Ein frohes und besinnliches Weihnachtfest im Kreise Ihrer Familien und Freunde, das wünsche ich Ihnen allen und für 2018 viel Gesundheit, Kraft und Freude. 

Vor allem aber ein friedliches Miteinander mit vielen schönen unvergesslichen Momenten.

Ihr Bürgermeister

Steffen Bochinger

Flüchtlings-Integrationsmanager hat seine Tätigkeit in Keltern aufgenommen

Fluechtlingsbeauftragter Sebastian StammBereits Mitte November 2017 hat  Bastian Stamm als Flüchtlings-Integrationsmanager seinen Dienst in der Gemeinde Keltern aufgenommen. Ergänzend zu dem bereits durch den Integrationsbeauftragten Stefan Schröck abgedeckten Bereich „Ausbildung und Beschäftigung“ ist Bastian Stamm für die Sozialbetreuung der Flüchtlinge zuständig, die sich in der Anschlussunterbringung befinden. Ein wesentlicher Bestandteil seiner Aufgaben besteht darin, die Flüchtlinge bei der Erreichung von Integrationszielen strukturiert zu beraten und zu unterstützen. Hierzu wird von ihm nach und nach mit jedem Einzelnen ein Integrationsplan erarbeitet, der Entwicklungsperspektiven aufzeigt. Über die Umsetzung von Maßnahmen trifft Herr Stamm mit den Flüchtlingen Vereinbarungen, deren Einhaltung er überprüft. Dabei wird er von der Gemeinde und vom Leitungsteam des Arbeitskreises Flüchtlinge Keltern unterstützt. Gleichzeitig werden die ehrenamtlichen Helfer und Familienpaten durch die individuelle Sozialbetreuung des Bastian Stamm erheblich entlastet.

Weiterlesen ...

Hinweise des Ordnungsamtes zur Räum- und Streupflicht

Der Winter ist da!

Der erste Schnee ist bereits gefallen und es ist laufend mit Glätte und weiteren Schneefällen zu rechnen. Bitte erleichtern Sie sich selbst, den anderen und dem Bauhof-Schneeräumdienst das Leben, indem Sie sich entsprechend wappnen und den Gehweg, Fußweg oder zu räumenden Straßenrand entlang Ihres Grundstücks bereits jetzt schon von Laub und Bewuchs säubern und Büsche und Hecken sowie in Straßen hereinragende Bäume zurückschneiden. Die lichte Höhe sollte über Straßen 4,50 Meter und über Gehwegen in der Regel 2,50 Meter betragen und zwar auch dann, wenn die Äste und Zweige mit Schnee bedeckt sind und dadurch etwas weiter nach unten ragen. Mit solchen Vorbereitungen verliert das Schneeräumen bereits etwas von seinem Schrecken.

Ist es dann soweit, haben Sie sicher mit Ihren Nachbarn schon Absprache getroffen wegen der zu bildenden Schneehaufen. Werfen Sie den geräumten Schnee bitte nicht auf die Straße, denn sonst räumt ihn der Bauhof-Schneepflug geradewegs wieder zurück oder es kommt zu Rampenbildung. Diese beschädigt das Räumgerät und beeinträchtigt auch Sie wegen der Lärmbildung durch fahrende Autos über die Schneerampen. Weitere Hinweise gibt es in der „Satzung über die Verpflichtung der Straßenanlieger zum Reinigen, Schneeräumen und Bestreuen der Gehwege (Streupflichtsatzung)“ der Gemeinde Keltern vom 14.11.1989, die nachfolgend in Auszügen wiedergegeben wird.

Weiterlesen ...

Keine Notartermine in Keltern mehr

Zum Januar 2018 werden die staatlichen Notariate in Baden-Württemberg aufgelöst. Beurkundungen werden künftig von freiberuflich tätigen Notarinnen und Notaren durchgeführt. Da bis zum Jahresende 2017 die Abwicklung der laufenden Geschäfte bzw. die vorbereitenden Arbeiten zur Umstellung erfolgen, werden keine Beurkundungstage durch die Notarin in Keltern mehr durchgeführt.

Von der Gemeinde Keltern werden bei der Grundbucheinsichtsstelle im Rathaus Dietlingen unter anderem weiterhin folgende Leistungen angeboten:

  • Notarielle Beglaubigungen von Ablichtungen (Kopien) und Unterschriften (Inland),
  • einfache und amtliche Grundbuchabschriften.

Die Grundbucheinsichtsstelle kann unter der Telefonnummer 07236 / 93 83 51 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreicht werden.

Paragraph NEU

Neue Satzung für Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte

Die Gemeinde Keltern erläßt zum 01.12.2017 eine neue Satzung über die Benutzung der Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte.

Download Satzung

 

 

Wohlfühllandschaft ...

Weinberg Ellmendingen

Leben und Erleben in Keltern.
Getreu dem Motto "Wein und noch viel mehr..." bietet Ihnen Keltern eine Vielzahl von Einrichtungen und Aktionen.

SchulenKindergärten

Soziale Fürsorge

Bauen / Wohnen

Der Enzkreis informiert

An Allerheiligen: Weideabtrieb der Hinterwälderrinder

weideabtrieb 2017 01Die Familie Nittel vom Hinterwälderhof in Dietlingen lädt am Mittwoch, 1. November, zu einem besonderen Erlebnis ein:  Sie wird am Feiertag ihre Hinterwälderrinder-Herde, die den Sommer im Naturschutzgebiet Essigberg verbracht hat, von der Weide in Dietlingen in den Stall nach Ellmendingen bringen.

Ab 12 Uhr werden dazu die Tiere in Dietlingen auf der Weide in der verlängerten Beethovenstraße eingefangen, geschmückt und zum drei Kilometer entfernten Rastplatz am Niebelsbacherweg (in Dietlingen Richtung Grenzsägmühle) begleitet. Die Ankunft dort ist für 13:30 Uhr vorgesehen. Auf der kleinen Weide bekommen die Tiere frisches Gras und für die Helfer und Besucher gibt es heiße Rindswürste und Getränke. Infostände, historische Traktoren und Kettensägekünstler umrahmen dieses Event, das bereits um 11 Uhr beim Rastplatz startet.

Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung der Reihe „Enzkreis erleben“ steht Klaus Nittel unter Telefon 07236 7122 oder 0175 8533066 gerne zur Verfügung.

Anmelden bis zum 3. November: Pflanzenschutz-Sachkundekurs im Winter

Die Landwirtschaftsämter des Enzkreises und  des Kreises Karlsruhe bieten einen Pflanzenschutzkurs unter anderem in der Vertiefung Obstbau zur Erlangung des Sachkundenachweises durch. Der Kurs umfasst fünf Veranstaltungen ab dem 9. Januar 2018 sowie eine Prüfung am 9. Februar. Anmeldungen (mit Name, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum) nimmt das Landwirtschaftsamt bis zum 3. November unter Telefon 07231 308-1800 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!entgegen.

„Enzkreis erleben“ am Sonntag, 8. Oktober Zwiebelkuchenfest in der Natur

Wer den Herbst von seiner schönsten Seite genießen möchte, ist an diesem Sonntag in den Weinbergen am Panoramaweg unter den Pappeln in Keltern-Dietlingen goldrichtig: Dort lädt das Weingut Rüdiger ab 11 Uhr zu Zwiebelkuchen und neuem Wein ein. Weitere Informationen gibt es direkt beim Weingut unter Telefon 0157 779 23536 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Veranstaltung istTeil der Reihe „Enzkreis erleben“, die vom Forum 21 und dem Landwirtschaftsamt zusammengestellt worden ist und bis Anfang Dezember ein kreisweites Programm zu Landschafts-, Naturschutz-, Kultur und Umwelt-Themen bietet. Viele Initiativen und Vereine haben sich zusammengetan, um für die Schönheit und Vielfalt der Kulturlandschaft im Enzkreis zu werben. Alle Veranstaltungen stehen in einem Programmheft, das im Landratsamt ausliegt. Es ist auch auf der Homepage des Enzkreises unter www.enzkreis.de/forum-21zu finden.

... und Wirtschaftsstandort

LuA Ortsmitte Weiler

Sie finden hier eine gute Infrastruktur, optimale Verkehrsanbindungen, gewachsenes Umfeld, beste Arbeits-
und Lebensbedingungen.

Interkommunales Gewerbegebiet

Standort Keltern

Firmen

Sonstige Meldungen

Nikolausmarkt 2017

Der 20. Kelterner Nikolausmarkt findet am am Sa. 02.Dezember in Dietlingen statt.

Aktuell liegen 28 Anmeldungen vor.

Wie der Organisator Jost Brade im Vorfeld bekannt gegeben hatte, steht er für künftige Nikolausmärkte nicht mehr zur Verfügung. Auf der Sitzung am 23.10.2017 wurde jedoch kein Nachfolger gefunden.

Darum Europa!

Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e. V. engagiert sich in europäischer Friedens- und Versöhnungsarbeit

„Die Kriegsgräber sind die großen Prediger des Friedens" sagte Albert Schweitzer. Der Volksbund zeigt mit seiner Bildungs- und Jugendarbeit, wo Nationalismus hinführen kann. Deswegen setzt sich der Volksbund als Mitglied der Europäischen Bewegung in einem gemeinsamen Europa für Versöhnung und Frieden ein. Damit mischen wir uns nicht in europapolitische Diskussionen der verschiedenen Parteien ein. Der Volksbund war immer überparteilich und bleibt es auch.

Weiterlesen ...

„Walking-Weinprobe“in den Kelterner Weinbergen am 29. Oktober

Letztmals in diesem Jahr wird im Rahmen der „Gläsernen Produktion“ am Sonntag, 29. Oktober, in Keltern die beliebte „Walking-Weinprobe“ des Weinguts Rüdiger angeboten: Die Weinbergführung der besonderen Art startet  um 13 Uhr mit einem Gläschen Secco. Anschließend führt Weinbauingenieur Jens Rüdiger in die Kelterner Weinberge, wo die Teilnehmer spannende Ausführungen zur Vegetation und Arbeit im Weinberg erwarten.Unterwegs können sie gute Tropfen verkosten und sich mit einem kleinen Imbiss stärken. Treffpunkt für die Tour ist der Parkplatz beim Pavillon oberhalb der Hütte des Obst- und Gartenbauvereins Keltern-Dietlingen. Die Kosten belaufen sich auf 29 Euro pro Person. Erforderlich sind wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Um Anmeldung direkt beim Weingut Rüdiger unter Telefon 0157 77923536 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!wird gebeten.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
4
7
8
10
11
12
13
24
26
29
30

Flyer / Plakate

 Gluehweinfest TUS 2017


 

Imagefilm / Porträt

Gemeindebroschüre

Gemeindenachrichten

Logo Gemeindenachrichten

Laden Sie sich die "Amtlichen Nachrichten" kostenlos als e-Paper.

Download

Forst/Gemeindewald

Alle Informationen zum Brennholzverkauf im Gemeindewald Keltern können Sie hier abrufen!

motorsaege

Zum Seitenanfang