Herzlich Willkommen

Deutschland Keltern KarteBaden-Württemberg
Enzkreis
Einwohner: ca: 9.000
Ortsteile:
Dietenhausen
Dietlingen
Ellmendingen
Niebelsbach
Weiler

Wetter in Keltern
Aktuell -5.5 °C Dunst oder flacher Nebel
© Deutscher Wetterdienst

Einladung zur Vorbesprechung für das Straßenfest 2017 am kommenden Montag, 23. Januar um 18 Uhr im Sitzungszimmer, Rathaus Ellmendingen

Das Straßenfest 2017 findet von Fr. 23.06. – So. 25.06. auf der Durchlacher Straße, beiderseits des Arnbachs und im Bereich des Kelterner Heimatmuseums bei der Alten Kelter Ellmendingen statt.

Festsetzung der Grundsteuer für das Kalenderjahr 2017

GrundsteuerDer Gemeinderat hat durch Haushaltssatzung vom 17.01.2017 die Hebesätze für die Grundsteuer für 2017 festgesetzt auf
310 % v.H. für die Betriebe der Land- und Forstwirtschaft (Grundsteuer A) und
270 % v.H. für Grundstücke (Grundstuer B).

Die Hebesätze sind 2017 gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Weiterlesen ...

Schnelles Breitbandnetz in Dietlingen eingeweiht

Breitband SWP Keltern 2017Im Gewerbegebiet Dietlingen wurde am 10.01.2017 die leistungsfähige Anbindung ans Breitbandnetz der SWP offiziell eingeweiht. Die neue, lichtschnelle Verbindung über das Glasfaserkabel erhöht die bisherige schwache Versorgung Kelterns von teilweise nur 2 Mbit/s Datenrate auf 50 bis 100 Mbit/s.

Als neuer Betreiber der Kelterner Energienetze sorgen die SWP für die Wartung, Instandhaltung und Erneuerung der Strom- und Gasleitungen. Im Zuge dieser Arbeiten wurden gleichzeitig Glasfaser-Hauptversorgungsleitungen mit 144 Fasern auf der Haupttrasse von Pforzheim über die Gemeindeteile Dietlingen und Niebelsbach bis nach Weiler eingebracht. „Wir haben die Möglichkeiten genutzt, die uns durch die Baumaßnahmen im Strom- und Gasbereich geboten wurden, um frühzeitig Glasfaserleitungen in Keltern zu verlegen“, sagte Roger Heidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG. „Wo dies nicht möglich war, haben wir zusammen mit BWnet die VDSL-Technik auf das bestehende Netz der Telekom installiert, um auch hier schnelles Internet anbieten zu können.“

Weiterlesen ...

Appell an alle Hundehalter!

Hundekot001

In letzter Zeit häufen sich beim Ordnungsamt wieder Klagen über Belästigungen durch Hundekot (insbesondere im Bereich des Lindenplatzes in Ellmendingen). Für diese berechtigten Klagen haben wir Verständnis und appellieren daher erneut an alle Hundehalter, den Hundekot vom eigenen Vierbeiner in oder vor fremden (Vor-) Gärten, Haus und Hofgrundstücken oder auf öffentlichen Wegen und Plätzen unverzüglich wieder zu entfernen.

Niemand ist begeistert, wenn er auf dem Gehweg, vor oder gar auf seinem Grundstück eine solche Hinterlassenschaft entdeckt und diese auch noch beseitigen muss. Äußerst unhygienisch ist allerdings, wenn Spielplätzen oder Grün- und Erholungsanlagen durch Hundekot verunreinigt werden. Spielplätze, insbesondere Sandkästen, in denen kleine Kinder spielen, sind für Hunde absolut tabu.

Weiterlesen ...

Kernzeitbetreuung 2017

 

Der Bauhof und das Ordnungsamt bitten um Beachtung:

Zahlreiche überstehende Hecken, Sträucher und Äste an den Feldwegen im Außenbereich erschweren und behindern die Nutzung dieser Wege gerade für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Deshalb bitten wir alle Eigentümer, den überstehenden Bewuchs an ihren Grundstücken im Außenbereich bis Ende Januar in einer Höhe von 4,50 Meter und einer Breite von 1,25 Meter zurückzuschneiden.

Lichtraumprofil:
Lichtraumprofil.Skizze.NEU

Um die Verkehrssicherheit auf den Wegen im Außenbereich zu gewährleisten, werden die Mitarbeiter des Bauhofs im Februar den Rückschnitt von überstehendem Bewuchs in eigener Regie vornehmen.

 

Feldwegrueckschnitt 01 2017 Hinweisen möchten wir darauf, dass eine Rodung nur in der der Zeit vom 1. Oktober bis 28./29. Februar eines jeden Jahres möglich ist. Pflege- und Erziehungsschnitte an Gehölzen sind jedoch ganzjährig erlaubt. Danke für eine baldige und auch zukünftige Erledigung.

 Mit der freundlichen Bitte um Beachtung für mehr Verkehrssicherheit!

Bürgermeisteramt Keltern – Bauhof und Ordnungsamt

 

Das Grundbuchamt Keltern schließt

GrundbuchDas Grundbuchamt Keltern wird im Rahmen der Grundbuchreform im Juli 2017 in das Amtsgericht Maulbronn - Grundbuchamt - eingegliedert.

Da im Mai und Juni Vorarbeiten hierzu zu leisten sind, wird der Publikumsverkehr früher eingestellt werden. Sofern bereits jetzt Anliegen bekannt sind, zu denen das Grundbuchamt erforderlich ist, wird gebeten, dies terminlich zeitnah zu berücksichtigen.

Terminvereinbarung unter Telefon-Nr. 07236 9383-51 (Ratschreiber Emil Ihli), oder 07236 9383-55 (stellvertr. Ratschreiber Bernd Meier).

Termine für Trauungen an Samstagen und Freitagnachmittagen

eheringAuch für das Jahr 2017 bietet das Standesamt Keltern wieder Termine für Trauungen außerhalb der regulären Dienstzeiten an.

 Freitagnachmittag bis 16:00 Uhr Samstag 10:00 - 14:00 Uhr
17. Februar 21. Januar
21. April 25. März
09. Juni 13. Mai
11. August 01. Juli
13. Oktober 23. September
15. Dezember 18. November
Weiterlesen ...

Wohlfühllandschaft ...

Weinberg Ellmendingen

Leben und Erleben in Keltern.
Getreu dem Motto "Wein und noch viel mehr..." bietet Ihnen Keltern eine Vielzahl von Einrichtungen und Aktionen.

SchulenKindergärten

Soziale Fürsorge

Bauen / Wohnen

Der Enzkreis informiert

Verbraucherschutz- und Veterinär- sowie Landwirtschaftsamt des Enzkreises ziehen auf die Wilferdinger Höhe

Das Landratsamt an der Zähringerallee platzt aus allen Nähten, und auch in der „Filiale“ in der Östlichen ist kein Platz mehr. Deshalb hat der Enzkreis auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim ein Bürogebäude angemietet; dort, in der Stuttgarter Straße 23, finden im Januar zwei komplette Ämter ein neues „Zuhause“. Zunächst ist am Mittwoch, 11. Januar, das Verbraucherschutz- und Veterinäramt gezogen, zwei Wochen später das Landwirtschaftsamt.

Sämtliche Sachbearbeiter werden ihre bisherigen Telefonnummern behalten. Auch die Öffnungszeiten ändern sich nicht: Montag von 8 bis 12:30, Dienstag von 8 bis 12:30 und von 13:30 bis 18 Uhr, Donnerstag von 8 bis 14 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr.

Enzkreis-Jahrbuch Band 15 erschienen

 Der Enzkreis präsentiert in seiner Buchreihe seit nunmehr 30 Jahren Historisches und Aktuelles aus der Pforzheimer Region. Ganze vier Jahre sind vergangen, seit der letzte Band der Jahrbuchreihe erschienen ist. So lange hat das Kreisarchiv mit Unterstützung aus der Pressestelle immer wieder gesammelt, recherchiert, lektoriert, korrigiert und schließlich illustriert. Dafür ist der fünfzehnte Band auch weitaus umfangreicher als all seine Vorgänger geworden. Statt rund 350 Seiten sind es diesmal fast 500 geworden. Weil sich gleich eine ganze Reihe der 25 Einzelbeiträge mit dem Bereich oder dem Kloster Maulbronn beschäftigen, fiel die Wahl des Titelbildes diesmal auf das UNESCO-Weltkulturerbe.

Weiterlesen ...

Abfuhrpläne 2017 im Internet verfügbar:

Teilweise Änderungen beim Wochentag der Leerung von Grünen Tonnen

Ab sofort sind die Abfuhrpläne für die Restmüll- und Bioabfalltonnen sowie die Grünen Tonnen für das kommende Jahr im Internet unter www.entsorgung-regional.de abrufbar. Unter dem Stichwort „Abfuhrpläne, Infomaterial“' können sie auch als pdf-Datei heruntergeladen werden.   Ebenso online sind die Öffnungszeiten der Recyclinghöfe. Verteilt wird der Abfuhrplan ab Montag, 12. Dezember, direkt an die Haushalte. Im Januar liegen die Pläne dann auch auf den jeweiligen Rathäusern aus.

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es ab Januar Änderungen bei der Grünen Tonne: Manche  Touren finden künftig an einem anderen Wochentag statt. „Die Bürgerinnen und Bürger können sich schon jetzt über die anstehenden Änderungen informieren“, weist der Leiter des Amtes für Abfallwirtschaft Ewald Buck auf die Umstellung hin. Bedingt durch die Feiertage gilt jedoch erst Mitte Januar der normale Turnus; bis dahin kommt es zu Verschiebungen der Leerungstage für alle Abfall- bzw. Altstoffarten.

Interessenten können sich die Leerungstermine auch kostenlos per E-Mail zuschicken lassen. Die Anmeldung funktioniert ebenfalls über die Entsorgungsplattform (Stichworte „Termine, Einsammlung“ und dann „Terminservice“). Zur Wahl stehen zwei Tage im Voraus sowie zwei- oder vierwöchentlich. „Wer diesen Service nutzt, erhält eine Benachrichtigung über die Leerungstermine und kann die Abfallbehälter pünktlich bereitstellen“, so Abfallberater Reinhard Schmelzer.

Für weitere Fragen rund um das Thema Abfall stehen er und sein Kollege Dr. Dieter Eickhoff  telefonisch unter Rufnummer 07231 354838 gerne zur Verfügung.

 

... und Wirtschaftsstandort

LuA Ortsmitte Weiler

Sie finden hier eine gute Infrastruktur, optimale Verkehrsanbindungen, gewachsenes Umfeld, beste Arbeits-
und Lebensbedingungen.

Interkommunales Gewerbegebiet

Standort Keltern

Firmen

Sonstige Meldungen

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Verabschiedung Dieter Oechsle 2017Den letzten geschäftlichen Besuch von Dieter Öchsle im Rathaus in Ellmendingen haben Bürgermeister Bochinger und Rechnungsamtsleiter Frank Kern kurz vor Weihnachten noch genutzt, um sich offiziell beim scheidenden Filialdirektor der Sparkassenfiliale Keltern zu verabschieden. „Wir verlieren mit Ihnen einen Fachmann mit großem Wissen, aber auch einen Menschen, dem der Kunde als Mensch wichtig war, was Sie auch immer zeigten, in dem Sie gerne und oft Veranstaltungen in Keltern besucht haben“; so Bochinger. Als kleine Erinnerung an die mehr als 30 Jahre in Keltern, überreichte Bürgermeister Bochinger einen Weindekanter der Gemeinde Keltern, damit Herr Öchsle seinen neuen Lebensabschnitt auch mit einem gut belüfteten Tropfen Kelterner Wein genießen kann.

VdK warnt Rentner vor Betrügern

Der Sozialverband VdK warnt vor Betrügern, die unter dem Vorwand, von einem „VdK-Sozialdienst“ zu kommen, bei älteren Menschen vorsprechen. Bei derartigen Fällen in Bayern war von anstehenden „Rentennachzahlungen“ die Rede. Vorab sollten die so Angesprochenen jedoch eine „Bearbeitungsgebühr“ von mehreren Tausend Euro überweisen! Die vorgelegten gefälschten Schreiben mit VdK-Logo und VdK-Adressbestandteilen wollten den Anschein erwecken, offizielle VdK-Briefe zu sein. Der VdK rät zur Vorsicht. Auf keinen Fall sollten die angeschriebenen oder direkt angesprochenen Menschen irgendeine Zahlung tätigen oder Daten von sich preisgeben. Vielmehr sollten sie den VdK (www.vdk.de), und die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg (DRV) und gegebenenfalls auch die Polizei informieren. Die DRV warnt auf ihren Internetseiten (www.deutsche-rentenversicherung-bw.de) noch vor weiteren Betrügereien. Im Zweifel kann man sich an die kostenlose DRV-Servicenummer 0800 1000 4800 wenden. Zudem gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung den Gratisflyer „Vorsicht Trickbetrüger.

Kein Glücksspiel an besonderen Feiertagen!

Die Ortspolizeibehörde weist darauf hin, dass der Betrieb von Geldspielgeräten in Gaststätten an Karfreitag, Allerheiligen, Volkstrauertag, Allgemeiner Buß- und Bettag, Totensonntag, Heiligabend (24.12.) und Erster Weihnachtsfeiertag (25.12.) verboten ist (§ 46 Abs. 2 in Verbindung mit § 29 Abs. 3 Landesglücksspielgesetz - LGlüG). Ein Verstoß gegen diese Vorschriften kann mit einem Bußgeld von bis zu 500.000 Euro geahndet werden (§ 48 Abs. 2 LGlüG). Die Ortspolizeibehörde bittet um Beachtung und Einhaltung der Vorschriften.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
6
12
22
25
30

Flyer / Plakate

Honigschlecker Plaket 2017


ffw schlachtfest 2017


 

Forst/Gemeindewald

Alle Informationen zum Brennholzverkauf im Gemeindewald Keltern können Sie hier abrufen!

motorsaege

Imagefilm / Porträt

Gemeindebroschüre

Gemeindenachrichten

Logo Gemeindenachrichten

Laden Sie sich die "Amtlichen Nachrichten" kostenlos als e-Paper.

Download

Zum Seitenanfang